Villa Haase (Haus Roe) - Mittendrin in Rönsahl

website security
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Villa Haase (Haus Roe)

Heimatkunde > Sehenswerte Gebäude
VillaHaase
Die Villa Haase
VillaHaase2
Haus Roe (Haase)
Kälberstall
Der Kälberstall, jetzt Antik-Handel
Küche
Die Küche heute
VillaHaase2014
Die Villa Haase heute
VillaHaase2015
Villa Haase (Haus Roe)

Jakob Cramer baute um 1818 dieses Haus als drittes Haus der Familie Cramer nach der Villa Elbers und der Villa Crüwell

1840 und 1870 wurde das Haus baulich verändert.

Um diese Zeit erwarb der Landwirt und Schnapsfabrikant Haase das Gebäude und zog mit der Spirituosenproduktion zunächst in den zum Haus gehörenden Pferdestall.

Die Familie Haase errichtete 1870 dann das Brennereigebäude und verwaltete im Haus Roe die Brennerei-Fabrikation und die dazu gehörende Landwirtschaft.

1958 verkaufte die Familie Haase diese Firmen an die Fa Krugmann. Die Familie Peveling, die die Landwirtschaft betrieb, wohnte dann in der Villa Haase.

Mit der Aufgabe der Kornbrennerei (mehr zu diesem Thema bei der Beschreibung der Brennerei) wurde auch die Landwirtschaft an dieser Stelle eingestellt.

Heute wohnt in der Villa Haase ein Antik-Händler.

Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü